Auszubildender (m/w/d)
Halblech
Posted 8 Monaten ago

Als weltweit führender Systemlieferant in der Stanzbiege-, Schweiß- und Montagetechnik steht unser Familienunternehmen seit über 60 Jahren für Spitzentechnologie \\\\\\\"Made in Germany\\\\\\\". Mehr als 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland setzen mit ihrer Passion alles daran, dass unsere Kunden erfolgreich produzieren.

Als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) wird man hauptsächlich am Standort Füssen eingesetzt. Der zuständige Ausbilder ist Florian Braun. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, der Berufsschulunterricht findet dabei in Kaufbeuren statt. In der Ausbildung geht es vor allem darum, wie ein Lager optimal organisiert wird. Der gesamte Logistikprozess von der Warenannahme und -prüfung, über die sachgerechte Einlagerung bis hin zur Zusammenstellung von Auslieferungstouren gehören zum Ausbildungsinhalt. Eine gute Mischung zwischen der Arbeit am Computer, körperlichen Tätigkeiten und auch Teamarbeit machen diese Ausbildung zu einem enorm abwechslungsreichen Beruf. „Ausgelernte Fachkräfte für Lagerlogistik haben eine gute Zukunftsperspektive, denn es wird immer wichtiger, dass die eingelagerte Ware schnellstmöglich beim Kunden oder der aufzubauenden Maschine ist“, so Richard Hertl, Werksleiter bei Bihler in Füssen.

  • Betreuung des Wareneingangs: Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmt man neue Waren in Empfang – das bedeutet auch, dass man dabei hilft, diese zu entladen, zum Beispiel aus Containern oder von LKW-Ladeflächen. Hierbei muss man auch die jeweiligen Waren mit dem Lieferschein abgleichen. Wenn Art und Anzahl der Güter übereinstimmen, werden sie eingelagert. Damit man die Waren bei Bedarf auch schnell im Lager wiederfindet, werden sie gemeinsam mit ihrem konkreten Lagerplatz nummeriert in einer zentralen Datenbank gespeichert.
  • Durchführung der Bestandskontrolle: Für die Abläufe im Lager ist es wichtig, dass die Warenbestände regelmäßig kontrolliert werden. Sind die Güter richtig einsortiert? Ist noch ausreichend Ware vorhanden?
  • Betreuung des Warenausgangs: Fachkräfte für Lagerlogistik kommissionieren, verpacken, verladen und versenden bestellte Waren. Die Fahrzeuge müssen beladen werden und die Fracht gegen Verrutschen gesichert werden.
  • Bestimmung von Auslieferungsrouten: Jede Versendung muss im Hinblick auf die jeweilige Auslieferungsroute ganz genau auf Entfernung und Transportzeit bestimmt werden.
  • Tätigen von Bestellungen: Bei einem Lagerrundgang oder mit Hilfe eines IT-Systems kontrolliert man den Lagerbestand. Ist ein Regal fast leer, muss man die fehlenden Güter nachbestellen. Durch diese Bestellungen entstehen später keine Lieferengpässe.

Darüber hinaus optimiert man den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz.

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife oder qualifizierender Mittelschulabschluss
  • Organisationsgeschick
  • Technisches Geschick
  • Interesse am Umgang mit Hard- und Software am Computer
  • Belastbarkeit, d.h. Aufgaben unter Zeitdruck erledigen können
  • Große Sorgfalt, damit alle Waren zeitgerecht am richtigen Platz sind
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Job Features

Job CategoryFachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Wir suchen ab01.08.2019
Heidemarie Schindler
Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Lechbrucker Str. 15
87642 Halblech
Tel.: 08368/18-292
ausbildung@bihler.de
www.bihler.de

Pin It on Pinterest